Einladung | öffentlicher Roundtable zum Thema „Game|Play|Ability – Spielerische Zugänge“

Die Arbeitsgruppe Medienwissenschaft der Universität Konstanz unter der Leitung von Beate Ochsner lädt zu einem öffentlichen Round Table im ZeppLab des Zeppelin Museums ein. Am Samstag, 24. Februar 2024 (11:00 bis 13:00 Uhr), kommen unter dem Motto „Game|Play|Ability – Spielerische Zugänge“ Expert*innen aus den Bereichen Medien, Disability und Accessibility sowie Eltern und Gamer*innen zusammen, um das Thema „Produktiver Umgang mit Bias und Barrieren: Behinderung und digitales Spielen“ aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten und zu diskutieren.

Die Diskussionsrunde ist Teil eines Projekts, das die inklusiven Möglichkeiten und Bedingungen im Bereich des digitalen Spielens beleuchtet. Sie wird vom Zentrum für kulturwissenschaftliche Forschung (ZKF) der Universität Konstanz unterstützt.

Interessent*innen sind herzlich eingeladen, zuzuhören, aktiv an diesem wichtigen Dialog teilzunehmen und sich in die adaptive Gestaltung inklusiver Spielpraktiken einzubringen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, gemeinsam zu spielen und die diskutierten Ideen praktisch zu erleben.

Der Round Table wird zusätzlich als Live-Stream übertragen. Bei Interesse an einer virtuellen Teilnahme wenden Sie sich bitte mit einer kurzen Nachricht per E-Mail an hiwis.ochsner@uni-konstanz.de, um den Zugangslink zu erhalten.

Der Round Table findet im Rahmen der Ausstellung „Game | Play | Ability“ statt, die von Studierenden des Studiengangs Literatur Kunst Medien konzipiert wurde. Am Donnerstag, den 22.02.2024, gibt es im ZeppLab Spieleworkshops mit der Regenbogenschule Konstanz und dem PIKSL-Labor Friedrichshafen, organisiert von Maren Kraemer und Judith Willkomm.

Praktikum | Bereich Nachhaltigkeitskommunikation bei der Daimler Truck AG

Hast Du Lust, bei der Gestaltung der Nachhaltigkeitskommunikation eines globalen Unternehmens mitzuarbeiten? Hast Du dabei besonderes Interesse, Deine Ideen, Gedanken und Tatkraft einzubringen?

Wenn Du …

  • … die Nachhaltigkeitskommunikation eines internationalen Unternehmens kennenlernen und
  • … Interesse an strategischer Kommunikationsarbeit hast,
  • … Lust hast, eigene Ideen einzubringen und vom Feedback eines erfahrenen Teams zu profitieren,
  • … gerne auch mal querdenkst und Interesse an der Entwicklung von neuen Formaten hast,
  • … auch gerne mal einen Text zu Papier bringst,
  • …gerne darüber nachdenkst und Lösungen für die Frage entwickelst, welche Verantwortungen Unternehmen im Hinblick auf aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen wie z. B. Klimawandel haben

…dann solltest Du Dich bei uns bewerben!

Das erwartet Dich:

  • Ideenfindung, Gestaltung und Umsetzung überzeugender Formate für die Nachhaltigkeitskommunikation
  • Unterstützung bei der Nachhaltigkeitskommunikation auf allen Kanälen (intern/extern)
  • Mitarbeit bei Briefing, Hintergrundinformationen und Vielem mehr rund um das Thema Nachhaltigkeit

Weitere Informationen und das Portal zur Online-Bewerbung findet ihr hier.

Einladung | Global Game Jam 2024 – von THE LÄND bis in die Welt

Vom 26.01.2024 bis zum 28.01.2024 kommen weltweit Spielbegeisterte zusammen, werden kreativ und entwickeln aus Ideen spielbare Prototypen. Zu welchem Thema die Teams dieses Mal jammen ist noch geheim und wird erst beim Start bekannt gegeben.

Der „THE LÄND Global Game Jam BW“ vereint Spielbegeisterte aus ganz Baden-Württemberg unter einem Dach an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe. In 2024 wird erstmals diese größere Site koordiniert von der MFG Baden-Württemberg im Rahmen von HOLA, in Kooperation mit dem GameLab der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe und mit Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst angeboten.

Das Event richtet sich an den Games- und Entwicklungs-Nachwuchs aber auch an erfahrene und professionelle Coder*innen und Studios. Die Teilnahme ist kostenfrei. Studierende können einen Zuschuss für angefallene Anreise- oder Übernachtungskosten von bis zu 50 € erhalten.

Die Hochschule für Gestaltung Karlsruhe unterstützt den Jam, weil sie davon überzeugt sind, dass Teilnehmende beim Kooperieren, Kreativwerden und Prototypenentwickeln Wissen interdisziplinär und hochschulübergreifend austauschen und persönliche wie (vor-) berufliche Erfahrungen sammeln können.

Mehr Informationen zum Angebot und die Registrierung: https://globalgamejam.org/jam-sites/2024/land-ggj-baden-wurttemberg

Einladung | Mehr lernen, weniger prokrastinieren

Der Lernberg ist viel zu groß und eigentlich nicht zu schaffen? Den halben Tag in der Bib verbracht und alles Mögliche gemacht – nur nicht gelernt?
In diesem Workshop werden Grundlagen vermittelt und gemeinsam Lösungen erarbeitet, die genau bei diesen Herausforderungen helfen.

  • Physiologische Grundlagen zum Thema Lernen
  • Psychologische Grundlagen zum Thema Prokrastination
  • Lernpräferenzen und Entwicklung passender Lernstrategien
  • Semester- und Lernplanung
  • Grundlagen des effizienten Zeitmanagements
  • Körper- und BrainGym©-Übungen

Wann und Wo
Samstag, 25. November 2023
9 bis 17 Uhr, G 305

Zur Person
Dr. Nadine Meidert ist Politikwissenschaftlicher und Systemische Coach, Prozessbegleiterin und Applied Improv Facilitator (ausgebildet als Coach nach den Richtlinien der ECA). Vor ihrer aktuellen Tätigkeit war sie Geschäftsführerin des Improtheater Konstanz UG (haftungsbeschränkt), Leiterin des Planspiellabors an der Zeppelin Universität Friedrichshafen, Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politische Soziologie ebenfalls an der Zeppelin Universität, Projektmitarbeiterin am Forschungsinstitut für Arbeit und Arbeitswelten an der Universität Sankt Gallen und Diversity-Beauftragte sowie akademische Mitarbeiterin an der Universität Konstanz.
Nadine zeichnet sich bei all ihren Tätigkeiten dadurch aus, dass sie es versteht, analytisches Denken mit Offenheit und Menschenkenntnis zu vereinbaren.

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an info.zsb@uni-konstanz.de, unter Nennung Ihres Namens, Matrikelnummer, Studienfach und dem Namen des Workshops.