Ausschreibung | Honorarkraft KiKuz Raiteberg

Liebe LKM-Studierende,

das KiKuz Raiteberg sucht eine Honorarkraft zur Betreuung seines Computerraums. Es geht um folgende Aufgaben:

in erster Linie die Betreuung der 6-8 Kinder (Altersgruppe 7-12 Jahre), die sich im Raum aufhalten:

  • Mit den Kids Computerspiele ausprobieren und bewerten
  • Gestaltung von z. B. Geburtstags- und Glückwunschkarten, Visitenkarten usw.
  • Eine Einführung ins Internet (über Gefahren aufklären, aber auch die positiven Seiten herausstellen)
  • Recherche im Internet (z. B. bei Hausaufgaben), gerne in Verbindung mit einem Quiz (Aufgabenstellung)
  • Zu einem späteren Zeitpunkt könnte man versuchen mit den Kindern eine Website einzurichten u. zu gestalten.

Gezahlt werden 10,50 Euro die Stunde. Interessierte können sich direkt bei Gunter Lange (Gunter.Lange@konstanz.de) melden.

Ausschreibung | Studentische Hilfskraft AG Prof. Isabell Otto

Liebe LKM-Studierende,

Für die Arbeitsgruppe von Prof. Otto suchen wir ab dem kommenden Wintersemester gleich drei studentische Hilfskräfte (BA oder MA), die uns bei einem groß angelegten, interdisziplinären Publikationsprojekt tatkräftig unterstützen. Falls Sie schon immer Mal den Prozess einer Buchherausgabe miterleben und gestalten wollten, ist dieser Job für Sie der richtige.

Sollten Sie Fragen haben, oder sich direkt bewerben wollen (Frist ist der 15.08.2021), melden Sie sich gerne per E-Mail.

Beste Grüße
Anne Ganzert

Die komplette Stellenausschreibung findet ihr hier.

Call | HENRY ARNHOLD DRESDEN SUMMER SCHOOL 2021

Die Henry Arnhold Dresden Summer School findet bereits zum neunten Mal statt – in diesem Jahr vom 13. September bis zum 26. September. Das Programm aus Vorträgen, Workshops und Führungen steht unter dem Thema „Kultur. Macht. Demokratie. Kulturinstitutionen als Orte der Demokratiebildung„. Innerhalb einer demokratischen Gesellschaft sind Kulturinstitutionen Orte der Selbstverständigung. Was aber leisten sie für die Demokratie? Wie können sie zur Teilhabe anregen, Handlungsspielräume entwerfen, Gräben in der Gesellschaft überbrücken, Spaltung überwinden, Selbstwirksamkeitserfahrungen ermöglichen und zivilgesellschaftliches Engagement stärken? Diesen und weiteren Fragen soll im Rahmen der Summer School nachgegangen werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Henry Arnhold Dresden Summer School ist ein internationales, interdisziplinäres Programm für Nachwuchswissenschaftler:innen und Museumsfachleute unter der Leitung von Prof. Dr. Hans Vorländer. Als gemeinsames Projekt der TU Dresden, des Deutschen Hygiene-Museums Dresden, des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr, der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden und der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden kann sie dabei auf ein Netzwerk hochrangiger Partner zurückgreifen. Ziel ist es, gemeinsam mit den Expert:innen der beteiligten Häuser sowie mit hochrangigen Referent:innen aktuelle Fragen des Selbstverständnisses und der zukünftigen Ausrichtung von Sammlungs- und Ausstellungsinstitutionen zu diskutieren. Dabei spielen theoretische Konzeptionen ebenso eine Rolle wie konkrete praktische Handlungsansätze.

Die vollständige Ausschreibung findet ihr hier.

Ausschreibung | Sommerschule der Stadt Konstanz und Lernbrücken

Das städtische Schulamt und Konstanzer Schulen suchen für die zwei Bildungsprojekte „Sommerschule“ und „Lernbrücken“ in den Sommerferien Studierende, die Lust und Zeit haben sich für Schülerinnen und Schüler mit einem erhöhten Förderbedarf oder corona-bedingten Lernlücken einzusetzen. Die Projekte werden durch das Bund-Länder-Programm „Aufholen nach Corona“ finanziell unterstützt, so dass die Teilnehmenden in beiden Projekten mit 15€ pro Zeitstunde für ihren Einsatz vergütet werden.

Sommerschule der Stadt Konstanz

Vom 23. August – 3. September 2021 findet wieder die Sommerschule für Kinder mit Lernschwierigkeiten statt. In diesem Jahr werden die Schüler*innen halbtags in zwei Gruppen am Vor- oder Nachmittag unterrichtet. Hierfür werden engagierte Studierende gesucht, die an der Umsetzung mitwirken und die Fachlehrer*innen im Unterricht unterstützen möchten.

Die Sommerschule wird durch ein 2-tägiges Vorbereitungsprogramm ergänzt, an dem wir Sie einladen teilzunehmen. Die Teilnahme an der Vorbereitung wird Ihnen als Studienleistung im Bereich Schlüsselqualifikationen oder MPK angerechnet. Die Termine werden noch bekannt gegeben. Für Ihre Teilnahme erhalten Sie bis zu 3 ECTS.

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Lernbrücken

Die Lernbrücken sind ein Teil des Bund-Länder-Programms „Aufholen nach Corona“ und sollen gezielt corona-bedingte Lernlücken bei den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern schließen. Die Lernbrücken finden vom 30. August – 10. September jeweils vormittags statt. Teilnehmen an den Lernbrücken können Lehramtsstudierende bevorzugt mit den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch, die eigenständig Kleingruppen (Primar- und Sekundarstufe) unterrichten möchten. Entsprechende Unterrichtsmaterialien werden zur Verfügung gestellt werden.

Die Lernbrücken werden durch ein 2-tägiges Vorbereitungsprogramm ergänzt, an dem wir Sie einladen teilzunehmen. Die Teilnahme an der Vorbereitung wird Ihnen als Studienleistung im Bereich Schlüsselqualifikationen oder MPK angerechnet. Die Termine werden noch bekannt gegeben. Für Ihre Teilnahme erhalten Sie bis zu 3 ECTS.