Kurs | Das KIM.VideoLAB. Digitaler Videoschnitt & 3D-Animation

Im Wintersemester 2021/22 werden im Zeitraum 10. Januar 2022 bis 10. Februar 2022 didaktisch aufbereitete Einführungs- und Fortgeschrittenenkurse im Bereich Videoschnitt, Postproduktion und 3D Animation / Visualisierung des VideoLABs wieder angeboten:

3D-Animation – Visualisierung | Blender (Einführung)
Steigt ein in die Welt der 3D-Graphik mit der kostenlosen Open-Source-Software BLENDER. Wir vermitteln Euch die notwendigen Grundbegriffe und zeigen Euch die wichtigsten Methoden und Werkzeuge. Anhand von praktischen Beispielen startet Ihr mit den ersten Modellierungsschritten und werdet über Materialien, Texturen, Licht und Kamera bis zur Bildausgabe geführt.
Videoschnitt Adobe Premiere Pro (Einführung)
Der Grundkurs zu Adobe Premiere Pro umfasst nur jeweils einen Kurstermin. Dabei führen wir Euch in die Einrichtung von Adobe Premiere Pro ein und verschaffen Euch einen schnellen Überblick über den Prozess des digitalen Videoschnitts.
Videoschnitt | Adobe Premiere Pro (Vertiefung)
Fünf verschiedene Themen zur Auswahl: Medien importieren und verwalten, Ton bearbeiten und schneiden, Videos schneiden, Videoeffekte einsetzen, Videos exportieren.

Die Anmeldung erfolgt direkt per Mail an Roland.Fischer@uni-konstanz.de

Hier findet ihr den Link zur ZeuS-Seite.

Seminar | “A flock of Smombies – Smart-Walking with Others”

Liebe LKM-Studierende,

Wer kennt nicht den Moment, wenn man in Instagram auf Reels stößt, die atemberaubende Landschaften und schönste Städte zeigen und in uns den Wunsch wecken, dort selbst mal zu sein.

Wie solche visuelle Stadtlandschaften entstehen und wo auch deren Grenzen sind, soll im Seminar  „A flock of Smombies – Smart-Walking with Others“ von Dr. Anne Ganzert herauskristallisiert werden. Dabei werden Apps wie Tik Tok, Instagram oder auch Pokémon Go genaustens untersucht und wie dort der Akt des Gehens auf dem Smartphone-Bildschirm visualisiert wird.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Jugendpresse Baden-Württemberg | Neue Gesichter gesucht

 

 

 

Die Jugendpresse Baden-Württemberg ist ein Verband von und für junge Menschen, die im medialen Bereich tätig sind, oder es werden wollen. Sie sind *Netzwerk, Plattform und gemeinsame Stimme der jungen Medienmachenden Baden-Württembergs*, unterstützen bei medialen Projekten und setzen sich für mehr Medienkompetenz ein.

Neben Vermittlung journalistischen Handwerks und Medienmachen mit Leidenschaft stehen regelmäßige Veröffentlichungen einer Zeitschrift, eines Online-Magazins sowie einer Radiosendung durch die Lernredaktionen auf dem Programm. Mit Seminaren, Workshops, Recherchefahrten und Kongressen werden medienbegeisterte Menschen bei ihrer Arbeit unterstützt, Austausch ermöglicht und Netzwerke gebildet.

Der Verband ist immer auf der Suche nach neuen Interessenten und Mitgliedern, die ihre Leidenschaft zu Medien und Journalismus ausbauen wollen.

Weitere Informationen zu virtuellen Workshops, Kontakt etc. gibt es in diesem Newsletter.

Einladung | Release der App SherLOOK im Kunstmuseum St. Gallen

Wir feiern den Release der App SherLOOK im Kunstmuseum St. Gallen! An einem Tag mit Testspiel, Mittagsbuffet und weiteren Überraschungen.

40 L-K-M Studierende haben seit dem WS 2019/20 in drei Projektseminaren mitentwickelt, 60 sind nun herzlich zum Testen des digitalen Suchspiels eingeladen, besonders die Studienanfängerinnen aus dem WS 2021/22 aber auch alle anderen, die Lust haben, das Kunstmuseum mal auf neue Art zu besuchen.

Wir freuen uns auf gemeinsame Spieletests und Feedback am Freitag, den 22.10.2021

Treffpunkt 10:00 Uhr oder 11:00 Uhr am Bahnhof Konstanz.

Ihr werdet in eine der beiden Gruppen eingeteilt.

Unkostenbeitrag: 5€

Aktuelles Corona-Zertifikat ist Voraussetzung (3G)

Rückfahrt ist für 15:15 Uhr geplant (St. Gallen ab)

 

Bitte zur Anmeldung Email an Luisa.Hoffmann@uni-konstanz.de schreiben,

Bitte schreibt in die Anmeldung Eure Semesterzahl und Eure Wunschgruppe (10:00 Uhr oder 11:00 Uhr)

Anmeldeschluss: Dienstag, 19.10, 12:00 Uhr

Danach erhaltet ihr Rückmeldung, ob wir einen Platz für Euch reservieren konnten

Seminar | „Von hier nach dort und anderswo. AR-Vernetzungen zwischen Stadt und Museum“

Liebe LKM-Studierenden,
im Rahmen des Seminars „Von hier nach dort und anderswo. AR-Vernetzungen zwischen Stadt und Museum“ bietet Herr Kümmel-Schnur eine Parisreise zu Semesterende an. Kooperationspartner ist die Universität Paris 8. Gemeinsam wird man dort den Spuren von Tettnangern nachgehen, die im 1870/71er Krieg vor Paris gefallen sind. Kooperationspartnerin ist Prof. Soko Phay, die sich v.a. in Kambodscha mit Erinnerungskultur, Memorialarchitektur und Erinnerungslandschaften beschäftigt hat. Es gibt noch freie Plätze im Seminar. Bei Interesse melden Sie sich bei: albert.kuemmel-schnur@uni-konstanz.de

Einladung | Einführungsveranstaltung ZEuS für Studienanfänger*innen

Liebe Studierende,

in den Einführungswochen im Wintersemester 2021 bietet das Campusmanagement eine Online-Einführung zu den allgemeinen Funktionen von ZEuS für Studierende an.

Es wird die folgenden 3 Termine geben:

Sie sollen eine Ergänzung zu den fachspezifischen Informationen der Fachbereiche bilden und richten sich vornehmlich an Erstsemester-Studierende. Weitere Informationen zu den Inhalten sowie der BBB-Link sind in ZEuS hinterlegt (s.o.). Eine Anmeldung der Studierenden über ZEuS ist nicht erforderlich.