Weiterbildungs- und Kursangebot für das KIM.VideoLAB

Liebe Studis,

hier das aktuelle Weiterbildungs- und Kursangebot für das KIM.VideoLAB im SS2019.

Zum einen werden didaktisch aufbereitete Einführungs- und Vertiefungs-Kurse zum digitalen Videoschnitt (Premiere Pro) angeboten.

Des weiteren wird es einen Kompaktkurs zum Thema 3D-Animation / Visualisierung (Blender) geben.

Ausschreibung | Praktikum bei der AUDI AG

Liebe LKMlerInnen,

uns haben zwei Stellenausschreibungen für Praktika in der Unternehmenskommunikation der AUDI AG am Stammsitz in Ingolstadt erreicht. Besetzt werden die Stellen zum 16.09.2019. Bewerbungen werden über das Online-Stellenportal entgegengenommen. Weitere Infos gibt es zum einen in dieser Ausschreibung Praktikum – Kommunikation Unternehmen und zum anderen hier: Praktikum – Kommunikation Standorte.

 

21. Masterschool Dokumentarfilm | Filmwerkstatt Münster mit Horst Herz

Die Filmwerkstatt Münster richtet im Sommer 2019 die 21. Masterschool Dokumentarfilm aus – bis zum 12. Mai können sich angehende DokumentarfilmerInnen für die Teilnahme bewerben.

Die Masterschool wird im Mai, Juni und Juli 2019 in drei siebentägigen Modulen in Münster stattfinden.

Weitere Infos findet ihr in der Ausschreibung sowie unter

http://www.muenster.org/filmwerkstatt//seminare/ und

www.masterschool-dokumentarfilm.de

 

HOLA Design Thinking Workshop

Gesucht: Studierende, Dozent*innen und Interessierte aus dem Hochschulumfeld, die abheben zur Kreativreise mit HOLA Design Thinking 2019

HOLA Design Thinking geht in die vierte Runde: Studierende, Dozent*innen und Interessierte aus dem Hochschulumfeld entwickeln mit der strukturierten Kreativmethode Design Thinking konkrete Lösungen – hochschulübergreifend und interdisziplinär. Die Aufgabenstellungen kommen dieses Jahr aus dem Kultursektor, die Bewerbungsfrist läuft bis zum 2. Juni 2019.

Durch die Teilnahme an der Summer School und der Projekt- und Abschlussphase (kostenfrei!) schärfen die Teilnehmenden ihr Profil für komplexe Herausforderungen der Berufswelt (Studierende), lernen innovative Ansätze für ihre Lehre (Dozent*innen) und ihre Arbeit (Angestellte) kennen.

Die MFG Baden-Württemberg hat HOLA – Hochschulübergreifendes Labor für kooperatives Arbeiten mit Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Ende 2015 ins Leben gerufen und wird bereits von mehr als 20 Hochschulen und Universitäten im Land unterstützt.

Mehr Infos und Dokumentationen der vergangenen Jahre hier!

HOLA Design Thinking besteht aus vier Phasen:

(1)      Bewerbungsphase | bis 2. Juni

Bewerbung über hola.mfg.de

(2)      Summer School | 6. bis 9. August, Hospitalhof Stuttgart

Intensiver Methodenworkshop zu Design Thinking

(3)      Betreute Projektphase | August bis November

Reale Projektaufgaben aus dem Kultursektor mit Design Thinking, eigenem Team-Budget und Coachings lösen. Diese sind dieses Jahr:

  • EM Filmtheater-Betriebe – Kino-Erlebnis neu denken
  • Kunsthalle Baden-Baden – History Redisplayed
  • Archäologisches Landesmuseum – Neue Besucher für alte Schätze
  • Kulturgemeinschaft Stuttgart e.V. – Kulturvermittlung für junge Paare

(4)      Abschlussphase | November bis Dezember

HOLA Innovation-Pitch und Ergebnistransfer in die Kultureinrichtungen

Interessiert? Dann bewirb dich bis zum 2. Juni 2019 unter hola.mfg.de!

Erinnerung: Masterbegrüßung

Ihr lieben LKM-Master-Erstis, Lehrende, Kollegen und Freunde,

wir freuen uns auf die Masterbegrüßung heute um 19.30 Uhr im Restaurant Selin.

Viel Schwung für den Wochen- und Semesterstart wünscht Euch

Euer LKM-Support

Call for Papers! | Studierendentagung „Kino-Philosophie. Kinopraxis“ in Berlin

Eine Gruppe von Studierenden der Filmwissenschaft an der FU Berlin lädt ein:

Am 21. und 22.06.2019 ist geplant, in Berlin einen Versammlungsort für Studierende der Filmwissenschaft zu schaffen. Unter dem Titel „Kinophilosophie. Kinopraxis“ werden auf der zweitägigen Konferenz in drei Panels Fragen der Aktualität von Kino-Räumen und deren Gestaltungspotenzialen gemeinsam diskutiert.

Am Freitagabend wird es Kinopraxis im Filmrauschpalast Moabit geben: Freiluftkino ist angesagt!

Hier findet ihr den Call for Papers – die Abstracts sollten bis zum 06.05.2019 eingereicht sein.

Auch wenn ihr ohne inhaltlichen Beitrag teilnehmen wollt, seid ihr herzlich eingeladen: Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung steht die Vernetzung filmwissenschaftlicher Studierender im Vordergrund, da es bis jetzt keine studentische Plattform dieser Art im deutschsprachigen Raum gibt.

 

SQ „Photography Representing Television in East and West“ | 4.-7. Juni 2019

Das Blockseminar „Photography Representing Television in East and West: From Theory to Praxis“ mit der Künstlerin Maria Kapajeva (Estland/UK), Dr. Innokentij Urupin und Maria Zhukova findet vom 4.-7. Juni statt. Am 7. Juni ist außerdem die Ausstellung „You can call him another men“ der Künstlerin Kapajeva im Café Mondial geplant.

Weitere Informationen gibt es im ZEuS.

Anmeldung über ILIAS.

Image: Maria Kapajeva, from ‘You can call him another man’