Scala Adieu – Spenden-Kampagne für den Dokumentarfilm

Scala Adieu – Von Windeln verweht – ist ein Dokumentarfilm von Douglas Wolfsperger, der 2019 in die Kinos kommt. Der Film beschreibt anhand des Scala-Kinos in Konstanz am Bodensee, wie und warum kulturelle Perlen profitgierigen Investoren zum Opfer fallen, obwohl sie das heimatliche Stadtbild prägen.

Da dieses Thema alle etwas angeht, aber von öffentlichen Stellen kaum Support erfährt, möchten wir nun mittels dieser Crowdfunding-/Spenden-Kampagne um Unterstützung bitten, damit wir den Film fertigstellen und gemeinsam ein Zeichen setzen können. Zur Zeit haben Sie die Möglichkeit, Feedback einzureichen, bis in einigen Tagen die Finanzierungsphase startet. Auch regionale Produkte, die wir als „Goodies“ (Gegenleistungen) einsetzen können, sind in dieser Phase als Spenden willkommen.

Hier geht es zur Kampagne.

Literatur in den Häusern | 17. Februar 2019

Anregende Literatur in Verbindung mit dem Flair gemütlicher Privatwohnungen – am 17.02.2019 wird die Lesereihe Literatur in den Häusern bereits zum 17. Mal stattfinden. Dafür werden noch Gastgeber*innen, die ihre Wohn-/Gemeinschaftsräume (gerne auch in WGs) den Schauspieler*innen des Theater Konstanz für eine Lesung zur Verfügung stellen, gesucht. Um als Gastgeber*in teilnehmen zu können, ist es notwendig, dass mind. 15 Personen gemütlich Platz im Raum der Lesung haben.

Hier findet ihr ein Formular, in dem ihr bis 16.09.2018 euer Interesse bekunden könnt. Die Gastgeber*innen (nach Raumkapazität, Erreichbarkeit, etc.) werden dann bis Anfang Oktober ausgewählt und erhalten eine entsprechende Rückmeldung.

Genius Loci Talk am 11. August 2018 | Lichthaus Kino Weimar

Das Digitale und der reale Raum – zwei ihrer Natur nach getrennte Lebenswelten begegnen sich in neuen Gestaltungsformen wie Projektion Mapping oder Mixed Reality.
Welche Potenziale und Konflikte tauchen bei dieser Zusammenführung auf und welche Zukunft hybrider Räume dieser Art ist vorstellbar?
Der Genius Loci Talk geht diesen Fragen nach und lädt fünf Referenten aus verschiedenen Disziplinen ein, dieses Phänomen zusammen mit Ihnen zu diskutieren.
Programmablauf/Sprecher:
13:00 Thorsten Bauer | GWL Jury | Curator | Co-Founer Urbanscreen GmbH
13:45 Sabine Zierold | Head of Degree Programme MediaArchitecture M.S. Bauhaus-Universität Weimar
14:30 Kathleen Schröter | Head of Marketing Video & Wireless Fraunhofer HHI
15:45 Koert Vermeulen | Founder + Principle Designer ACT Lighting Design
16:30 Prof. Uwe R. Brückner | Creative Director + Partner Atelier Brückner
17:15 Podiumsdiskussion
Anmeldung:
Die Teilnahme am Genius Loci Talk ist begrenzt. Bis zum 27.07.2018 können Sie sich auf unserer Website verbindlich anmelden. Eine Gebühr von 85,00€ enthält die Teilnahme am Symposium, einen Festival-Badge für einen Eintritt zum AV-Live-Kino und dem Genius Loci Club, die Pausenbewirtung sowie ein Mittagsbuffet. Im Anschluss können Sie die Angebote des Festivals wahrnehmen. Studierende erhalten bei Vorlage ihres Ausweises einen 100% Rabatt.