LKM Facetten

Hosentaschen-Hollywood – Filmen mit dem Smartphone. Ein Produktionsbericht zu „The Dancing Dates“

Im Seminar Hosentaschen-Hollywood – Filmen mit dem Smartphone erarbeitete Seminarleiter Jörg Lillich mit den Studierenden zunächst das Phänomen Handyvideo in einem ersten theoretisch-medienwissenschaftlichen Teil, dabei standen gesellschaftspolitische, kulturelle und ästhetische Dimensionen im Fokus.

Im zweiten, medienpraktischen Teil des Seminars produzierten die Studierenden eigene Filme. Die bewusste technische Beschränkung beim Filmen mit dem Smartphone sollte dabei als kreative Herausforderung angenommen werden.

Vor dem Film steht das Konzept, das hier zum Projekt „The Dancing Dates“ von Katherina Probsthain abgerufen werden kann: ⇨ 2018_Projektbericht-Smartphonefilm_Probsthain

Und hier geht es zum fertigen Film: ⇨ The Dancing Dates

Next Post

Previous Post

© 2019 LKM Facetten

Theme by Anders Norén