Projektmanagement als Schlüsselqualifikation

Vom Kompetenzzentrum SQ der Uni (zuständig für das Angebot von Schlüsselquali-Kursen) hat uns folgende sehr interessante Mail erreicht:

„Liebe LKM-Studierende,

ich freue mich, Sie auf ein interessantes und für sie außerordentlich passendes Angebot im Bereich Projektmanagement aufmerksam zu machen.
Dem Kompetenzzentrum SQ ist es gelungen zwei Kulturprojekte zu akquirieren, in welchen Sie die Möglichkeit haben im Zuge des Projektmanagement als Schlüsselqualifikation mitzuwirken.
Projektmanagement stellt in unserem SQ-Angebot einen wichtigen Schwerpunkt dar. Fast 3/4 aller Unternehmen schätzen den Stellenwert von PM-Kenntnissen als hoch bis sehr hoch ein. PM-Kenntnisse sind somit ein großer Wettbewerbsvorteil in späteren Bewerbungsverfahren. Um die theoretischen Aspekte des Projektmanagements nachhaltig zu verankern, erhalten Sie die Chance, das Gelernte praxisnah anzuwenden und in einem realen Kulturprojekt (mit externen Auftraggebern) umzusetzen.

Folgende Projekte werden angeboten
– Kinder- und Jugendbuchtage Überlingen 2012 (Auftraggeber Christina Walz 1. Vorsitzende Lesezeichen e.V. www.walz2consult.de)
– Kunstnacht Konstanz-Kreuzlingen 2012 (Kooperationsprojekt von u.a. Kulturbüro Konstanz und KUK)

Start der Projektphase: Ende November / Anfang Dezember
Ende der Projektphase: Ende Sommersemester

Praktische Umsetzung
Die konkrete Projektarbeit wird durch einen 2-tägigen Projektmanagement-Workshop begleitet, an dem alle Projektteammitglieder teilnehmen.
Die Umsetzung des Projektes wird eigenständig von dem Projektteam durchgeführt. Während der Umsetzungsphase werden die Teams von ihrem PM-Trainer begleitet. Die Auftraggeber stehen jederzeit für inhaltliche Fragen zur Verfügung.

ECTS-Credits:
PM-Workshop* und Projektdurchführung 9 ECTS
* Die Teilnahme an dem PM-Workshop ist nur im Rahmen eines gewählten Realprojektes möglich

Ihr Benefit:
• eine 2-tägige Schulung in den Methoden des Projektmanagements und die Begleitung in der Projektdurchführungsphase.
• die Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams direkt mit den externen Auftraggebern
• die Möglichkeit Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern zu knüpfen.
• neben den ECTS-Credits auch ein Zeugnis des Auftraggebers sowie eine separate Bestätigung über die Teilnahme am Projektmanagement-Workshop.

Bei Interesse bitte melden bei sq@uni-konstanz.de
Weitere Informationen erhalten Sie dann direkt von uns.“

LKM-Postkarte

Achtung! Wir haben den Einsendeschluss ins neue Jahr verschoben und warten sehnsüchtig auf eure Vorschläge!

Die LKM Postkartenaktion geht in die zweite Runde. Und wir fragen Euch erneut:

LKM – was ist das eigentlich? Ein schönes Gefühl, was gutes zu Essen, der Stress deines Lebens? Oder doch das Beste, was dir passieren könnte? Um in Zukunft vielen Menschen den Studiengang nahe zu bringen, wird es Anfang 2012 eine große Umsonstpostkartenaktion in ganz Deutschland geben – und dein Motiv könnte in allen Kneipen, Clubs und Kulturhäusern der Republik für LKM Werbung machen! Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – fast keine, denn das Motiv solltest du bis zum 9. Januar 2012 abgegeben haben. Ran an Photoshop, Wachsmalkreide, Windowcolor und Co.!

Wir freuen uns auf deine Kreativität und deinen Vorschlag. Alle Infos findet ihr hier: Werbung 2011. Solltest du aber Fragen haben, kannst du dich gerne unter lkmsupport@uni-konstanz.de melden.

! Achtung ! Jetzt gibt es sogar etwas zu Gewinnen! Der Eintritt für Zwei in die Blechnerei + Getränke-Gutschein! Also nicht den Abgabeterminvergessen (9.1.!) und los gehts 🙂 

Ausstellung: Martina Geist – Dinge des Lebens

Vom 30. Oktober bis zum 23. Dezember lohnt es sich nicht nur wegen der schicken Saunalandschaft nach Überlingen zu fahren – in der Galerie des Kunsthandels Walz werden Holzschnitte der Stuttgarter Künstlerin Martina Geist gezeigt. Zum ersten Mal wird ihr eine Einzelausstelllung gewidmet, in welcher ihre großformatigen Farbholzschnitte präsentiert werden. Mehr Informationen erhaltet ihr hier: Walz Kunsthandel.

Umschreiben von Seminarleistungen in StudiS

In letzter Zeit erhalten wir immer wieder Anfragen, inwiefern das Umschreiben von Scheinen innerhalb von StudiS möglich ist. Wir haben jetzt eine offizielle Aussage dazu erhalten: Ihr könnt dann ein Seminar von einem Modul in ein anderes buchen lassen oder von einem Hauptseminarsschein zu einem Proseminarsschein umbuchen lassen, wenn das Seminar im Vorlesungsverzeichnis auch in diesem Modul oder in dieser Seminarart belegbar war/ist. Das heißt im Klartext: Wenn ein Seminar in StudiS nur als Hauptseminar steht, kann man es sich nicht als Proseminar anrechnen lassen. Wenn ein Seminar nur im Modul Medienwissenschaft steht, kann es nicht zu einem Seminar der Literaturwissenschaft gemacht werden. Deshalb plant bitte im Vorfeld der StudiS-Anmeldung eure belegten Seminare sehr sorgfältig, sodass ihr nicht kurz vor Studienabschluss bemerkt, dass euch noch Seminre fehlen…

Hurra, die Reader sind da!

Ab morgen gibt es beim LKM Support die Reader für die Einführungsveranstaltungen in LKM – kostenlos! Abholen könnt ihr sie immer dann, wenn an unserer Tür ein Schild hängt hängt, dass wir überhaupt da sind. In der Regel sind wir Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 10 Uhr bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr in H223 anzutreffen.

LKM Fundstück der Woche XI

Viele von Euch werden schon den Neubau neben der Mensa bemerkt haben – das Zentrum für Chemische Biologie ersetzt die Laborgebäude am Sonnenbühl und wird laut der Pläne echt super. Wer sich als naturwissenschaftlich nur eingeschränkt qualifizierte/r StudierentIn dennoch einschleichen möchte, könnte vielleicht folgende Schiene fahren: „Ich betreibe LKM Forschung.“ Das könnte sogar bei dem ein oder anderen Gesprächspartner funktionieren, man sollte sich nur auf ein längeres Gespräch über die menschliche Leber einstellen, denn LKM-Antikörper sind Autoantikörper, nach denen man meist im Rahmen der Abklärung einer Lebererkrankung im Blut sucht. Sie sind ein Hinweis auf das Vorliegen einer bestimmten Form der Leberentzündung (der sog. autoimmunen Hepatitis Typ II). Das heißt auch, man kann LKM positiv oder negativ sein 🙂 Die Liver-Kidney Microsomal Forschung wäre also eine möglichkeit die 2700 Quadratmeter nach der Fertigstellung mal von innen zu besichtigen. Und man müssten sich nicht einmal an eine neue Abkürzung gewöhnen.  

Collegium zur Fritz-Lang-Rezeption bei den Karlsruher Stummfilmtagen

Während der 10. Karlsruher Stummfilmtage vom 1. bis 4. März 2011 findet einmal täglich eine Collegiumssitzung statt, in welcher die Rezeption der Filme Fritz Langs in europäischen wie auch außereuropäischen Ländern verhandelt wird. Für alle Erstis: Ausnahmsweise dürft ihr auf wikipedia nachschauen, wer Fritz Lang war und warum er für uns in den Medienwissenschaften so wichtig ist. Für alle älteren Semester möchten wir die herzliche Einladung aussprechen, sich an diesem Collegium zu beteiligen und sich bis zum 30. November als Teilnehmerin oder Teilnehmer anzumelden. Hier findest du mehr Informationen zu den Karlsruher Stummfilmtagen und hier findest du die Ausschreibung: Ausschreibung_FritzLangRezept

Friedrich Kittler ist tot

Der Literaturwissenschaftler und Medientheoretiker Friedrich Kittler ist heute verstorben. Er war einer der einflussreichsten deutschen Medientheoretiker und begründete die Berliner Schule in der Medienwissenschaft. Kittler steht für einen neuen Ansatz der Medientheorie, der von den technischen Medien ausgeht und ab den 1980er Jahren zunehmend populär wurde. LKM Studierende aller Generationen durften seine Texte lesen und vor allem sein Werk Aufschreibesysteme 1800/1900 war bereits in den Einführungen auf dem Lese-Programm. Zum Artikel in der FAZ geht es hier.

Voir Vintage – Wir eröffnen einen Laden…

Eine eurer Kommilitoninnen eröffnet in Kürze einen ganz wunderbaren Vintage-Laden, in welchem ihr passende Weihnachtsgeschenke für die ganze Familie finden könnt. Ob Kleider, Möbel oder Accessoires, für alle ist was dabei 🙂 Vom 5. November bis 23. Dezember lohnt es sich also, in der Marienhausgasse 2 vorbeizuschauen und kräftig zu shoppen. Mehr Info gibt es unter www.voirvintage.de