Queergestreift, 02.03 – 13.03.2012, im Zebra Kino

Das Filmfestival Queergestreift ist eine Hommage an Vielfalt und ein Appell an alle, sich nicht der Diktatur normativer Einschränkungen zu unterwerfen.

Queer – mit diesem Begriff können sich Lesben, Schwule, Bi- und Transsexuelle identifizieren. Natürlich ist es nicht nur für diejenigen gedacht, die sich frei außerhalb der Heterosexualität bewegen. Das Festival ist bestens geeignet für alle, die gute Filme unabhängig von der Thematik zu schätzen wissen und solche, die einfach nur neugierig sind auf Streifen, die man nicht überall zu sehen bekommt. Insgesamt spielen wir an zwölf Tagen zehn Filme aus neun Ländern.

Queergestreift 2012

Und natürlich laden wir wie jedes Jahr zu einem Eröffnungsabend allererster Güte ein – dieses Jahr erstmalig gemeinsam mit dem Kulturladen Konstanz. Die Lokalhelden Martin Tenschert, Die Genialen Tanten sowie DJ MT Dancefloor, Teil des Züricher Ravepunk-Duos Saalschutz werden die musikalische Untermalung des Exzesses liefern und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für eine explosive Party sorgen. Vier Reiter der Apokalypse, die auf ihre eigene Weise knallbunt und vor allem impulsiv, statt trist, grau und lähmend das Ende der Welt und den Beginn unseres Festivals einläuten!

Wir freuen uns auf euch!

Das ganze findet im Kommunalen Kino Konstanz – dem Zebra – statt:

www.zebra-kino.de

Weitere Informationen, Spielplan, Anfahrtsbeschreibung unter:

www.queergestreift.com

ZebraKino – Vorstellung des neuen digitalen Projektors

Hallo LKMler,

euer allerliebste Kino – das ZebraKino – feiert zum Saisonbeginn eine Neuerung. Seit einiger Zeit geistert das Gespenster der Digitalisierung durch unsere Flure, von der „Digitalen Revolution“ ist die Rede und auch wir als kommunales Kino haben seit diesem Jahr unsere Technik um einen modernen digitalen Projektor erweitert.

Daher präsentieren wir passend zur Saisoneröffnung am 15ten September um 20 Uhr mit dem Film „Dobermann“ unsere neue Anlage und diskutieren im Anschluss über die Möglichkeiten und Veränderungen, die der Fortschritt uns bringen wird und kann und wohin wir eigentlich fort schreiten. Der Eintritt am 15ten September ist frei, Spenden sind aber natürlich sehr gerne gesehen.

Weitere Informationen: http://zebra-kino.de/2011/saisoneroeffnung-2011/

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen,

eure 01011010 01100101 01100010 01110010 01100001 01110011

 

tl;dr:

15.09 – 20 Uhr – ZebraKino – Film: Dobermann – Thema: digitaler Projektor – Eintritt frei, Spenden gerne gesehen – MediumFormDifferenz!

Gespenster. Eine Hantologie der Medien

Hallo Mitmenschen,

Ich darf nun einmal in meinem ersten Post als Person und aus Sicht der Institution sprechen: Das Hauptseminar „Gespenster. Eine Hantologie der Medien“ von Michael Lommel hatte heute leider nur einen Studenten (also mich) zu verzeichnen, was zwar ein schöner Betreuungsschlüssel wäre, aber doch einseitige Seminargespräche mit sich führt. Daher mache ich nun aus persönlicher Begeisterung hier Werbung.

Das Seminar ist geblockt und wird noch drei Termine einnehmen, jeweils Donnerstag (12.05, 09.06 und 30.06) von 9-12 und von 13-16. Thematisch ist alles dabei von Theorie (Derrida – Marx Gespenster, Fotografie und Seh-Dispositive), über Literatur (Kafka, Don de Lillo) bis hin zum Film (Solaris, Becketts Fernsehspiele usw.). Klingt wirklich interessant und ist vielseitig ohne beliebig zu werden (was ja irgendwie das Kunststück in der post-moderne darstellt).

Kommt vorbei!

Mehr Informationen hier:

Lsf link: https://lsf.uni-konstanz.de/qisserver/servlet/de.his.servlet.RequestDispatcherServlet?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=29085&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung