Transfer-Lehre | „Ab heute anders! Vom schlechten Gegebenen und den Möglichkeiten, es zu ändern“ | 14. – 25. Januar

Liebe LKM-Studierenden,
haben Sie sich schon einmal mit einem Obdachlosen unterhalten? Kennen Sie das Bild „CAIN (sie scheißen auf uns)“ von Felix Droese? Wissen Sie, was ein Schauspieler am Theater verdient? Kennen Sie sich mit Formen des politischen Aktivismus im Netz aus? Nein? Dann sollten Sie dringend an der Veranstaltung „Ab heute anders! Vom schlechten Gegebenen und den Möglichkeiten, es zu ändern“ (14. – 25. Januar, jeweils 18 bis 20 Uhr im Bürgersaal am Stephansplatz/Konstanz) teilnehmen. Alle Informationen finden Sie auf der Webpage www.uni-konstanz.de/transfer-lehre/widerstand.
Die Veranstaltung kann sowohl als mit 3 bzw. 6 Credits bewertbares Schlüsselqualifikationsseminar vollständig besucht werden als auch aus bloßem Interesse mal an einem einzelnen Abend.
Ich freue mich sehr auf Sie!
Herzliche Grüße zum Jahresbeginn
Albert Kümmel-Schnur

Symposium „The Humans and the media“ am Kunstmuseum St.Gallen

Im Rahmen der Ausstellung «The Humans» diskutieren Gabriel Hubmann (Goethe-Universität Frankfurt am Main), Candice Breitz (Künstlerin), Francesco Arena (Künstler) und Rossella Biscotti (Künstlerin) im Kunstmuseum St.Gallen Fragen der Wechselwirkung zwischen Medienkommunikation und den dadurch bedingten Haltungen zu geopolitischen Problemstellungen und weltweiten Migrationsbewegungen.

Neben dem Vortrag von Gabriel Hubmann gibt es eine Podiumsdiskussion, in der Wissenschaftler, Künstler und Kuratoren ihre Sichtweisen zum Medienwandel und zu den in der Ausstellung präsentierten Werken diskutieren.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Einladungskarte (unten) und auf der Website des Kunstmuseums St.Gallen.

P.S.: Im Übrigen hat uns das Kunstmuseum St. Gallen freundlicherweise auf die kürzlich erfolgte Verbesserung der Zug-Verbindung Konstanz – St. Gallen hingewiesen: Es fährt jetzt tagsüber stündlich ein Regioexpress.

Vortrag: „Volk und Gefolgschaft des Liberalismus“ am 21.12. um 10.00 Uhr

Im Rahmen der Ringvorlesung „Medien der Gefolgschaft“ spricht:
Prof. Dr. Albrecht Koschorke
am
Freitag, 21.12.2018, 10.00–11.30 Uhr
Universität Konstanz, Raum A 702

Ausgehend von der aktuellen politischen Debattenlage wird der Vortrag einen Blick zurück auf die Kultur- und Mediengeschichte des klassischen Liberalismus werfen. Im Vordergrund steht dabei die Frage, welche Sprecherposition seine prominenten Vertreter für sich in Anspruch nehmen und wie sie das Verhältnis zwischen ‚Eliten‘ und ‚Volk‘ modellieren.

Plakat als pdf

Der brave Soldat Schwejk – Transfer-Seminar mit dem Theater Konstanz für LKM- und Slavistik-Studierende

Das Seminar läuft vom 12.12.2018 bis zum 15.3.2019 (der Premiere des Stücks) und es sind noch drei bis vier Plätze frei. Im ersten Teil finden Seminarsitzungen statt, im zweiten begleiten wir die Proben des Stücks.

Bei Interesse bitte an renata.maydell@uni-konstanz.de wenden.

Eine Beschreibung bei Zeus finden Sie hier.